Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über jeden, der sich wie wir für die Pfadfinderei interessiert!

 

Möchtest Du dich über die Möglichkeit informieren, uns als Gruppenleiter/in zu unterstützen? Dann findest du auf der Seite Wir suchen dich… weitere Informationen.

 

Unser Stamm

Der Pfadfinderstamm Grenzland wurde vor mehr als 60 Jahren gegündet. Unser Stammesname geht auf die regionale und geografischen Besonderheiten des Heilbronner Lands zurück.

Im Stadt- und Landkreis Heilbronn sowie der Region Heilbronn-Franken gibt es eine auffällige Häufung unterschiedlichster, teils historischer, teils aktuell-gültiger Grenzen. So liegt Heilbronn an der langen, wenngleich immer weniger bedeutsamen Grenze zwischen Baden und Württemberg, die durch den westlichen Teil des Landkreises verläuft. Diese Grenze stellte längere Zeit auch eine verbandsorganisatorische Trennung dar, solange unter unserem Dachverband, dem Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP),  ein badischer und ein württembergischer Landesverband existierte. Außerdem liegt Heilbronn am Rand der Metropolregion Stuttgart. Die Region Heilbronn-Franken bildet die nordöstliche „Ecke“ Baden-Württembergs und grenzt damit an Bayern.

Historisch gab es mit dem Neckarlimes bereits ab dem 1. Jahrhundert eine „Grenze“ in unserer Region, von der noch heute Ortsbezeichnungen und Überreste römischer Bauten zeugen.

 

Der Stammesname, auf den wir gerade auf Fahrt regelmäßig angesprochen werden, ist auffällig häufig Ausgangspunkt sehr interessanter Gespräche.

 

Wenn Du mehr über unseren Stamm erfahren möchtest, dann schau dich doch einfach auf unseren Seiten um! Hier findest Du alles Wissenswerte über uns, unsere Unternehmungen und das Abenteuer Pfadfinden.

Wir werden in den kommenden Tagen weitere Informationen zu unserem Stamm online stellen. Darum lohnt es sich, regelmäßig auf dieser Website vorbeizuschauen.

Am besten machst Du Dir jedoch dein eigenes Bild, indem Du einfach mal persönlich vorbeischaust. Dazu möchten wir dich herzlich einladen!

Schreibe uns einfach eine Mail an kontakt@stamm-grenzland.de.

 

Was ist eigentlich ein Pfadfinder?

Pfadfinder/innen sind junge Menschen, die der wetweit größen internationalen, religiös und politisch unabhängigen Erziehungsbewegung für Kinder und Jugendliche angehören.

Die Pfadfinerbewegung steht allen Nationalitäten und Glaubensrichungen offen. 2011 gehörten der ihr weltweit mehr als 41 Millionen Kinder und Jugendliche aus 216 Ländern an.

Ziel der Pfadfinderbewegung ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen, damit diese in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen können.

International ist die Pfadfinderbewegung in zwei Dachverbänden organisiert: der World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGS) und der World Organization of the Scout Movement (WOSM).

In Deutschland vereint der Ring deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände als Dachverband die vier großen Pfadfidnerverbände: die DPSG, die PSG, den VCP und natürlich den BdP, welchem unser Stamm angehört.

 

Pfadfinder, was machen die eigentlich?

 

Du denkst, Pfadfinder hängen den ganzen Tag im Wald rum, singen alte Lieder oder bringen Omas über die Straße? – Da bist Du aber nicht mehr ganz auf dem Laufenden!

Natürlich mögen wir die Natur, übernehmen Verantwortung und singen gelegentlich auch – schließlich macht das auch Spaß. Aber Pfadfinder machen noch viel mehr! Sieh selbst…

 

NDR-Reportage „7 Tage … unter Pfadfindern“

 

Es kann nicht kommentiert werden.